EB 12 Das Pädagogische Selbstverständnis #4 – Eine studentische Perspektive II: Was ist Erwachsenenbildung?

avatar Elisa Birken
Sprecherin
avatar Katja Börner
Sprecherin

In der vierten Folge zum Thema “Pädagogisches Selbstverständnis” ist wieder eine studentische Perspektive zu hören. Dieses Mal von Katja und Elisa – beide Studierende des Master Erwachsenenbildung – die sich mit der Frage beschäftigen, was Erwachsenenbildung für sie eigentlich bedeutet? Sprich: Wie verstehen sie Bildung? Wo in der Erwachsenenbildung verorten sie sich grundsätzlich? Welchen Blick haben sie auf Lernen und die Lernenden selbst? Und was bedeutet das für die praktische Umsetzung?
Hört rein in dieses Gespräch voller Impulse und Anregungen!

Literatur:

Bernhard, Armin (2015): Pädagogisches Denken – Einführung in allgemeine Grundlagen der Erziehungs-und Bildungswissenschaft. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2015

Literaturempfehlung:

De Veiga, Marcelo (2015): Menschenbild und Pädagogik – ein Essay. In: Bauer, Horst Philipp; Schieren, Jost (Hrsg.): Menschenbild und Pädagogik. Weinheim, Basel: Beltz Verlag https://www.beltz.de/fileadmin/beltz/leseproben/978-3-7799-3233-8.pdf

Holm, Ute (2008): Menschenbilder in der Erwachsenenbildung. https://www.die-bonn.de/doks/holm0801.pdf

Holm, Ute (2011): Die Konstruktion des Adressaten in der Erwachsenenbildung. Studien zur anthropologischen Perspektive der deutschsprachigen Erwachsenenbildung von 1945 bis 2000 https://www.die-bonn.de/doks/2011-anthropologie-01.pdf

Lehmann, Dirk (2015): …was kritische Theorie eigentlich ist. https://www.kritiknetz.de/images/stories/texte/Was%20ist%20kritische%20Theorie%20-%20Lehmann.pdf

Pongratz, Ludwig (2005): Kritische Erwachsenenbildung. Erwachsenenbildung im Horizont zeitgenössischer Gesellschaftskritik. https://www.die-bonn.de/doks/pongratz0501.pdf

Schiller, Hans-Ernst (2010): Was ist Kritische Theorie? http://www.rote-ruhr-uni.com/cms/IMG/pdf/Schiller_Kritische_Theorie.pdf

Schmitz, Rudolf (2014): Die Wiege der Frankfurter Schule. https://www.deutschlandfunkkultur.de/institut-fuer-sozialforschung-die-wiege-der-frankfurter.932.de.html?dram:article_id=289801

Ludwig, Joachim (2014): Subjektwissenschaftliche Lerntheorie und empirische Bildungsprozessforschung. In: Faulstich, Peter (Hrsg.): Lerndebatten – Phänomenologische, pragmatistische und kritische Lerntheorien in der Diskussion. Bielefeld: transcript Verlag https://www.uni-potsdam.de/fileadmin/projects/erwachsenenbildung/Literatur/Ludwig_2014_Subjektwissenschaftliche-Lerntheorie-empirische-Bildungsprozessforschung.pdf

Holzkamp, Klaus (1994): Lernen. Subjektwissenschaftliche Grundlegung – Einführung in die Hauptanliegen des Buches. Ein Vortrag im Rahmen des Potsdamer Kolloquiums zur Lern- und Lehrforschung am 23. Februar 1994. https://publishup.uni-potsdam.de/opus4-ubp/frontdoor/deliver/index/docId/393/file/HOLZLERN.pdf

Grotlüschen, Anke (2005): Expansives Lernen: Chancen und Grenzen subjektwissenschaftlicher Lerntheorie. In: Berufsbildung Nr. 36 Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP) – Europäische Zeitschrift. https://www.cedefop.europa.eu/files/etv/Upload/Information_resources/Bookshop/423/36_de_grotlueschen.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.